Flüsse und Seen

Flüsse, Bäche und Auen bilden mit ihrer Umgebung ein vernetztes ökologisches System. In diesem System ist viel Bewegung: der Fluss verändert ständig sein Aussehen und bietet ganz unterschiedliche Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Seen sind nicht nur ökologische Perlen der Landschaft, sondern haben auch große Bedeutung für den Tourismus und die Naherholung.
Je stärker aber Gewässer von Menschen genutzt werden, desto mehr steigt die Gefahr von Belastungen. Nutzerinteressen einerseits und die Sorge um den natürlichen Zustand der Gewässer andererseits bilden ein Spannungsfeld, in dem die Wasserwirtschaft einer Beeinträchtigung der Gewässer durch gezieltes Handeln entgegensteuert.

Ökologischer Ausbau der Kahl unterhalb der Mühlwegbrücke in Alzenau

Die Kahl wurde Anfang des 20. Jahrhunderts im Bereich zwischen der Mühlwegbrücke in Alzenau und der Bundesautobahn A45 Aschaffenburg-Gießen durch sogenannte Schardeiche beidseitig eingedeicht. Seitdem verläuft die Kahl in diesem Abschnitt stark gestreckt, eingeengt und strukturarm.

weiterlesen...

Flüsse und Seen