Abwasserentsorgung im Landkreis Miltenberg

Im Landkreis Miltenberg haben sich einige Kommunen zu drei Abwasserverbänden mit eigener Verbandskläranlage zusammengeschlossen. Diese sind: Abwasserzweckverband Main - Mud, Gemeinschaftskläranlage Bayerischer Untermain GmbH und Abwasserzweckverband „Südspessart“. Des Weiteren verfügt der Landkreis Miltenberg über 11 weitere kommunale Kläranlagen.
Für Einzelanwesen, die dauerhaft nicht an die an die öffentliche Kanalisation angeschlossen werden, besteht teilweise noch Nachrüstbedarf um den Stand der Technik zu erreichen.
Als leistungsstarker Vorfluter ist für den Landkreis der Main zu nennen. In diesen wird über 4 Kläranlagen das gereinigte Abwasser von 92 % der im Landkreis angeschlossenen Einwohner eingeleitet.
Die weiteren Kläranlagen leiten die gereinigten Abwässer in teils abflussschwache Gewässer ein. Hier werden strengere Anforderungen an die Ablaufwerte gefordert.

Der Landkreis Miltenberg in abwassertechnischen Zahlen:

  • Anschlussgrad: 99,7 %
  • An eine öffentl. Kläranlage angeschlossen Einwohner: 128.317 Einwohner
  • Anzahl kommunale Kläranlage: 14

Kommunale Abwasserbeseitigung im Landkreis Miltenberg (Stand 2011)
Lfd. Nr. Kläranlage Reinigungsverfahren Ausbaugröße angeschl. Einw. (Jahresbericht)
1 Bayer. Untermain GmbH, Sitz Erlenbach Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 185.000EW 82.000
2 AZV Main-Mud, Sitz Miltenberg Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 95.000EW 33.000
3 AZV Südspessart Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 16.000EW 10.500
4 Eichenbühl Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 8.000EW 5.000
5 Niedernberg Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 7.000EW 4.900
6 Kirchzell Belüftete Teichkläranlage 4.000EW 2.500
7 Röllbach Belüftete Teichkläranlage 3.000EW 1.850
8 Eschau, OT Wildensee Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 530EW 320
9 Miltenberg, ST Schippach Belüftete Teichkläranlage 300EW 180
10 Amorbach, Feriensiedlung Amorhof Belebungsanlage 300EW 130
11 Amorbach, OT Boxbrunn Kompaktkläranlage 350EW 140
12 Amorbach, OT Beuchen Kompaktkläranlage 200EW 120
13 Weilbach, OT Gönz Kompaktkläranlage 150EW 80
14 Klingenberg, OT Röllfeld-Paradeismühle Kompaktkläranlage mit Pflanzenbeet 145EW 110
Summe Lkr. MIL 140.830