Abwasserentsorgung im Landkreis Main-Spessart

Der Landkreis Main-Spessart ist geprägt durch die Mittelgebirgslandschaft
des Spessarts und der Vorrhön im Westen und Norden sowie der Mainfränkischen Platte im Osten. Die Mittelgebirgslage führt zum einen zu vergleichsweise hohen Niederschlagssummen und abflusstärkeren Gewässern. Auf der anderen Seite sind grundwasserschützende Bodenschichten teils nur wenig ausgeprägt. Für die Abwasserbeseitigung bedeutet dies, dass in vielen Fällen Reinigungsleistungen gefordert werden müssen, die über den Grundanforderungen liegen.

Der Landkreis Main-Spessart in abwassertechnischen Zahlen:

  • Anschlussgrad: 99,1 %
  • An eine öffentl. Kläranlage angeschlossene Einwohner: 127.098 Einwohner
  • Anzahl kommunale Kläranlage: 40

Kommunale Abwasserbeseitigung im Landkreis Main-Spessart (Stand 2011)
Lfd. Nr. Kläranlage Reinigungsverfahren Ausbaugröße angeschl. Einw. (Jahresbericht)
1 Marktheidenfeld Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 45.000 17.850
2 Lohr a. Main Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 40.000 16.140
3 ZV Zellinger Becken Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 20.000 17.000
4 Gemünden SBR-Anlage 19.000 12.650
5 Karlstadt Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 18.000 10.490
6 ZV Lohrtal Sitz Partenstein Tropfkörperanlage 17.000 7.310
7 Arnstein / Werntal Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 13.000 7.210
8 Kreuzwertheim Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 12.000 3.810
9 ZV Aubachtal Sitz Wiesthal Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 8.000 5.700
10 Triefenstein Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 7.500 4.350
11 ZV Esselbachgrund Tropfkörperanlage 7.000 3.950
12 Eußenheim Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 4.900 3.270
13 Burgsinn Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 4.700 2.800
14 Thüngen Belüftete Teichanlage mit Rotationstauchkörperanlage 4.700 2.820
15 ZV Oberer Sinngrund (Mittelsinn) Belüftete Teichanlage 4.400 1.860
16 Steinfeld Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 4.000 1.900
17 ZV 'Fellen-Aura Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 4.000 1.900
18 Hasloch Tropfkörperanlage 2.500 1.400
19 Neustadt a. Main Tropfkörperanlage 2.500 1.300
20 Gräfendorf Belüftete Teichanlage 2.300 1.400
21 Karlstadt / Wiesenfeld Belüftete Teichanlage 2.300 1.740
22 Karsbach Belüftete Teichanlage 2.100 1.890
23 Birkenfeld Belüftete Teichanlage 1.860 2.110
24 Karbach Belüftete Teichanlage 1.700 1.350
25 Neuendorf Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 1.600 900
26 Gössenheim Belüftete Teichanlage 1.500 1.340
27 Lohr / Ruppertshütten Tropfkörperanlage 1.500 810
28 Rechtenbach Tropfkörperanlage 1.500 1.010
29 Urspringen Rotationstauchkörper 1.370 1.360
30 Schollbrunn Belüftete Teichanlage mit getauchtem Festbett 1.200 920
31 Arnstein / Schwebenried Belüftete Teichanlage 1.100 840
32 Frammersbach / Habichsthal SBR-Anlage 650 410
33 Steinfeld / Waldzell Belüftete Teichanlage 550 400
34 Zellingen / Duttenbrunn Tropfkörperanlage 500 500
35 Arnstein / Halsheim Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 500 260
36 Gräfendorf / Roßmühle Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 500 20
37 Lohr / Maria Buchen Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 250 40
38 Schollbrunn / Zwieselsmühle Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 160 20
39 Arnstein / Sachserhof Pflanzenkläranlage 80 60
40 Aura / Deutelbach Tauchkörperanlageanlage 60 50
Summe Lkr. Main-Spessart 268.443 141.222