Stellenangebote

Das Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg - eine Behörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Staatlich geprüften Bau- bzw. Umwelttechniker (m/w/d)
oder
vergleichbare Ausbildung

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Bauentwürfen für wasserbauliche Maßnahmen
  • bautechnische Begleitung, Dokumentation und Abrechnung von wasserwirtschaftlichen Baumaßnahmen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Schlussberichten zu wasserwirtschaftlichen Bauvorhaben

Wir erwarten:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Bau- bzw. Umwelttechniker oder vergleichbar
  • eine belastungs-, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • hohe Einsatzbereitschaft
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, sich in neue, anspruchsvolle Aufgaben einzuarbeiten, gute Organisationsfähigkeit
  • Beherrschung der gängigen Office-Programme, möglichst Erfahrungen mit GIS
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zum Führen von Dienstwagen
  • Einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil.

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Außenkontakten
  • Einarbeitung und Unterstützung im Team
  • gleitende Arbeitszeit
  • krisensicheren Arbeitsplatz
  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 7 TV-L

Wenn Sie sich vorstellen können, in einer wasserwirtschaftlichen Fachbehörde für die vielfältigen und interessanten Belange der bayerischen Wasserwirtschaft tätig zu sein, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen und den Stichwort ‘Gewässerunterhaltung‘ bevorzugt per E-Mail bis spätestens 25.08.2019 beim Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg, Cornelienstraße 1, 63739 Aschaffenburg, E-Mail: bewerbungen@wwa-ab.bayern.de.

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen für fachliche Fragen Frau Mödinger (Tel. 06021 5861-611) und zum Auswahlverfahren Herr Büchner (Tel. 06021 5861-817) zur Verfügung.

Im Internet unter www.wwa-ab.bayern.de finden Sie weitere Informationen über unsere Behörde

Sofern Sie bis Ende November 2019 keine gegenteilige Mitteilung von uns erhalten, gehen Sie bitte davon aus, dass wir uns für eine Mitbewerberin oder einen Mitbewerber entschieden haben. Bitte übersenden Sie uns keine Originalunterlagen, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt.


Diplom-Ingenieur -FH- (w/m/d
oder
Absolventen (w/m/d) mit einem vergleichbaren Bachelor-Abschluss

vorzugsweise der Fachrichtungen Bau- oder Umweltingenieurwesen

Als Voraussetzung für eine spätere Verbeamtung ist verpflichtend ein Vorbereitungsdienst ab 01.01.2020 zu absolvieren. Dieser Ausbildung ist eine Tätigkeit im Angestelltenverhältnis vor-geschaltet.

Ihre künftigen Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Bearbeiten von Vorgängen im Vollzug der Wassergesetze, Erstellen von Gutachten und Stellungnahmen z. B. in Verfahren zur Bauleitplanung, zu Anlagen an Gewässern oder zu Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern
  • Vorsorge und Planung in den Bereichen Erosionsschutz, Gewässerpflege und Hoch-wasserschutz
  • Vertreten der wasserwirtschaftlichen Belange in Abstimmungsgesprächen mit Antrag-stellern und beteiligten Behörden
  • Beraten von Kommunen und privaten Vorhabensträgern bei wasserwirtschaftlichen Fragestellungen

Wir erwarten:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule bzw. Hochschule für angewandte Wissenschaften (Dipl.-Ing.-FH- bzw. Bachelor of Engineering bzw. Bachelor of Science) bevorzugt in den Fachrichtungen Bauingenieur-, Umweltin-genieurwesen oder vglb.)
  • eine belastungs-, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • hohe Einsatzbereitschaft
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, sich in neue, anspruchsvolle Aufgaben einzuarbeiten, gute Organisationsfähigkeit
  • Beherrschung der gängigen Office-Programme, möglichst Erfahrungen mit GIS
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zum Führen von Dienstwagen
  • Einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil.

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Außenkontakten
  • Einarbeitung und Unterstützung im Team
  • gleitende Arbeitszeit
  • krisensicheren Arbeitsplatz
  • zunächst Einstellung in einem Arbeitsverhältnis mit Eingruppierung nach Entgeltgruppe 10 TV-L
  • ab 01.01.2020 einen 15-monatigen Vorbereitungsdienst für die dritte Qualifikations-ebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, bautechnischer und um-weltfachlicher Verwaltungsdienst.
    Hierfür müssen die persönlichen und beamtenrechtlichen Voraussetzungen (u.a. gesundheitliche Eignung) erfüllt sein.
    Nach erfolgreichem Bestehen der Qualifikationsprüfung (Mindestdurchschnitt) er-folgt die Ernennung zum/zur Techn. Oberinspektor/in im Beamtenverhältnis auf Probe. Voraussetzung hierfür ist insbesondere, dass zu diesem Zeitpunkt das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet ist. Die Einstellung beim Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg am Dienstort Aschaffenburg ist vorgesehen.

Wenn Sie sich vorstellen können, in einer wasserwirtschaftlichen Fachbehörde für die viel-fältigen und interessanten Belange der bayerischen Wasserwirtschaft tätig zu sein, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen und den Stichwort ‘Wasserbau, Gewässer-entwicklung‘ bevorzugt per E-Mail bis spätestens 25.08.2019 beim Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg, Cornelienstraße 1, 63739 Aschaffenburg, E-Mail: bewerbungen@wwa-ab.bayern.de.

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen für fachliche Fragen Herr Beilstein (Tel. 06021 5861-230) und zum Auswahlverfahren Herr Büchner (Tel. 06021 5861-817) zur Verfügung.

Im Internet unter www.wwa-ab.bayern.de finden Sie weitere Informationen über unsere Behörde

Sofern Sie bis Ende November 2019 keine gegenteilige Mitteilung von uns erhalten, gehen Sie bitte davon aus, dass wir uns für eine Mitbewerberin oder einen Mitbewerber entschieden haben. Bitte übersenden Sie uns keine Originalunterlagen, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt.



 

Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft

Informationen für Bewerber/innen mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (univ.), Master of Science, Master of Engineering (4. QE)
Flyer (3,7 MB, PDF)
Anlage zum Flyer (Stand November 2014 , DOC)

Informationen für Bewerber/innen mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (FH), Bachelor of Science, Bachelor of Engineering (3. QE)
Flyer (2,0 MB, PDF)
Anlage zum Flyer (Stand Dezember 2014 , PDF)

Informationen für Bewerber/innen mit Abschluss als staatlich geprüfte/r Bautechniker/in, - Umwelttechniker/in (2. QE)
Flyer (2,5 MB, PDF)
Anlage zum Flyer (Stand Dezember 2014 , PDF)


Der Weg in eine selbstbestimmte Zukunft

Die Chance für Menschen mit Behinderung.
Einstellung, Ausbildung und Qualifikation für Menschen mit Behinderung beim Freistaat Bayern .
Broschüre (Stand Mai 2017, PDF 728 KB)