Abwasserentsorgung in Stadt und Landkreis Aschaffenburg

Im Landkreis Aschaffenburg haben sich einige Kommunen zu drei Abwasserverbänden mit eigener Verbandskläranlage zusammengeschlossen. Diese sind: Abwasserverband Untermain, Zweckverband Abwasserbeseitigung Kahlgrund und Abwasserverband der Aschafftalgemeinden.
Im Landkreis Aschaffenburg bestehen zudem 11 weitere kommunale Kläranlagen.
Die Stadt Aschaffenburg verfügt über eine Kläranlage der Größenklasse 5 in welche auch teilweise die Abwässer von vier Randgemeinden (Goldbach, Haibach, Hösbach und Glattbach) einleiten.
Als leistungsstarker Vorfluter ist für den Landkreis der Main zu nennen. In diesen wird über 2 Kläranlagen das gereinigte Abwasser von 55 % der im Landkreis angeschlossenen Einwohner eingeleitet.
Die weiteren Kläranlagen leiten die gereinigten Abwässer in teils abflussschwache Gewässer ein. Hier werden strengere Anforderungen an die Ablaufwerte gefordert.
Für Einzelanwesen, die dauerhaft nicht an die an die öffentliche Kanalisation angeschlossen werden, besteht teilweise noch Nachrüstbedarf um den Stand der Technik zu erreichen.

Die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg in abwassertechnischen Zahlen:

  • Anschlussgrad: 99,6 %
  • An eine öffentl. Kläranlage angeschlossene Einwohner: 241.487 Einwohner
  • Anzahl kommunale Kläranlage: 15

Kommunale Abwasserbeseitigung in Stadt / Landkreis Aschaffenburg (Stand 2021)
Lfd. Nr. Kläranlage Reinigungsverfahren Ausbaugröße angeschl. Einwohner (Jahresbericht 2019)
Stadt Aschaffenburg
1 Stadt Aschaffenburg Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 200.000 EW 101.762
Landkreis Aschaffenburg
1 ZV Untermain, Sitz Kleinostheim Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 48.000 EW 33.962
2 AV Aschafftal, Sitz Sailauf Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 40.000 EW 23.186
3 ZV Kahlgrund, Sitz Mömbris Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 40.00 0EW 30.974
4 Markt Großostheim Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung 35.000 EW 25.194
5 Alzenau Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 25.000 EW 15.412
6 Kahl Belebungsanlage mit weitergehender Reinigung und anaerober Schlammbehandlung 15.000 EW 8.141
7 Heimbuchenthal Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 6.000 EW 4.693
8 Weibersbrunn, OT Rohrbrunn - BAB Raststätte Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung und weitergehender Reinigung 4.000 EW 720
9 Weibersbrunn Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 3.500 EW 2.100
10 Wiesen Belüftete Teichkläranlage 3.400 EW 1.050
11 Rothenbuch Tropfkörperanlage 2.500 EW 1.340
12 Geiselbach, OT Geiselbach Belüftete Teichkläranlage 2.200 EW 1.571
13 Geiselbach, OT Omersbach Belüftete Teichkläranlage 900 EW 616
14 Johannesberg, OT Steinbach Belebungsanlage mit gemeinsamer Schlammstabilisierung 1.500 EW 707
Summe Lkr. AB 149.666

Summe Stadt und Lkr. AB 592.520 251.428